Inhalt

Inhalt:

Förderungen für Barrierefreiheit

Sprungmarke: Absatz 1 Sprungmarke: Absatz 1

Es gibt finanzielle Unterstützungen vom Staat, damit bauliche Barrieren beseitigt werden. Bei einer finanziellen Unterstützung bekommt eine Person Geld.

Die finanzielle Unterstützung gibt es für den Bau oder Umbau von einer Wohnung, oder von einem Haus. Die finanzielle Unterstützung gibt es auch für den Bau oder Umbau von einem Geschäft.

Eine finanzielle Unterstützung vom Staat ist zum Beispiel ein günstiges Darlehen. Darlehen heißt, eine Person leiht sich Geld aus. Das Geld muss die Person wieder zurückzahlen. Und sie muss zusätzlich Zinsen zahlen. Das heißt, die Person muss dafür bezahlen, dass sie sich Geld ausleihen kann. Bei einem günstigen Darlehen sind die Zinsen niedrig.

Eine finanzielle Unterstützung vom Staat ist zum Beispiel auch ein einmaliger Zuschuss. Das heißt, ein bestimmter Geldbetrag wird nur einmal gezahlt.

Sprungmarke: Absatz 2 Sprungmarke: Absatz 2

Vom Sozialministeriumservice gibt es Förderungen für investive Maßnahmen, damit bestehende Barrieren leichter beseitigt werden können.

Sprungmarke: Absatz 3 Sprungmarke: Absatz 3 Sprungmarke: Absatz 4 Sprungmarke: Absatz 4

In jedem Bundesland in Österreich gibt es verschiedene Bauordnungen. In jedem Bundesland in Österreich gibt es verschiedene Förderungs-Maßnahmen.

Daher ist es wichtig, dass Sie sich beraten lassen.

  • Sprechen Sie mit dem Amt der Landesregierung von Ihrem Bundesland.
  • Sprechen Sie mit den zuständigen Behörden.
  • Sprechen Sie mit den Beratungsstellen.

Sprungmarke: Absatz 5 Sprungmarke: Absatz 5 Sprungmarke: Absatz 6 Sprungmarke: Absatz 6

Wichtig
Beginnen Sie erst dann mit den Bau-Arbeiten oder den Umbau-Arbeiten, wenn Sie wissen, dass Sie eine Förderung bekommen!