HR Inside Summit 2021 - Wiener Hofburg

Nach der erfolgreichen Summer Edition des HR Inside Summit im Schloss Laxenburg wird das Sozialministeriumservice gemeinsam mit der Zeitschrift „Menschen“ auch einen Informationsstand am HR Inside Summit am 13. und 14.10.2021 in der Wiener Hofburg organisieren.

Infostand des Sozialministeriumservice am HR Summit 2021

Präsentiert werden die wichtigsten Unterstützungsangebote für Menschen mit Assistenzbedarf und für Unternehmen.

So sollen Entscheidungsträger und -Entscheidungsträgerinnen in den Betrieben einen Einblick bekommen, wie eine erfolgreiche Integration am Arbeitsmarkt in der Praxis funktionieren kann.

Im Rahmen der Networkingmesse bietet sich die Möglichkeit zu einem Gedankenaustausch und einer noch engeren Kooperation.

Die Angebote des Sozialministeriumservice am HR Inside Summit

Netzwerk Berufliche Assistenz - NEBA Betriebsservice

NEBA Logo

Abgestimmt auf Ihren Betrieb berät Sie das NEBA Betriebsservice gezielt über die Möglichkeiten der Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen, Beeinträchtigungen und Benachteiligungen und welchen Nutzen Sie daraus erzielen können.

Der Fokus wird verstärkt auf die Bedürfnisse der Betriebe gelegt und bedarfsgerecht Information und Sensibilisierung zum Thema „Arbeit und Behinderung“, umfassende Beratung über die zahlreichen Förderungsangebote, die Vorteile und den Mehrwert bei Beschäftigung von Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderungen/Benachteiligungen bis hin zu einer intensiven Begleitung beim Recruiting im Betrieb angeboten.

Der Hauptfokus liegt dabei nicht nur auf Betrieben, die Menschen mit Benachteiligungen einstellen möchten, sondern auf allen Unternehmen, die beim Thema „Arbeit und Behinderung“ Hilfestellung benötigen.

Sie erhalten vom Team des Betriebsservice nicht nur Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Arbeitskräften, sondern eine umfassende und durchgängige Beratung und Servicierung „aus einer Hand“ bei allen im Zusammenhang mit der Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen relevanten Frage- und Problemstellungen wie z.B.

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Förderungsmöglichkeiten und Einsparungspotenziale
  • Nutzen und Potenziale für Ihr Unternehmen
  • Beispiele für Beschäftigungsmöglichkeiten in Ihrem Betrieb

Infos unter: www.neba.at/betriebsservice

fit2work - Ihre Beratung für ein gesundes Arbeitsleben

fit2work Logo

Die fit2work Personenberatung richtet sich mit Information und Unterstützung an Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie Selbständige (EPU), deren Arbeitsplatz aufgrund von gesundheitlichen Problemen gefährdet ist. fit2work unterstützt auch arbeitslose Personen, die aufgrund von gesundheitlichen Problemen Schwierigkeiten haben, einen geeigneten Arbeitsplatz zu finden.

Die fit2work Betriebsberatung ist ein Beratungsangebot für Unternehmen, das helfen soll, Strukturen aufzubauen, um lange Krankenstände zu vermeiden und frühe Pensionsantritte oder Kündigungen zu verhindern. Das Knowhow erfahrener Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bleibt so den Betrieben erhalten.

fit2work kann von Personen mit gesundheitlichen Problemen und von Betrieben (ab einem
Mitarbeiter bzw. einer Mitarbeiterin) in Anspruch genommen werden.

Die fit2work Information, Beratung und Unterstützung wird von externen Umsetzungspartnern und Umsetzungspartnerinnen angeboten, ist kostenlos, freiwillig und flächendeckend in ganz Österreich mit regionalen Anlaufstellen verfügbar.
Infos unter: https://fit2work.at/

Besuchen Sie den Infostand des Sozialministeriumservice am HR-Inside Summit in der Wiener Hofburg und sprechen Sie mit unseren Beraterinnen und Beratern des Betriebsservice wie auch Sie neue Potenziale nutzen können oder machen Sie den Quick-Check für Unternehmen bei der fit2work Betriebsberatung.

Zeitschrift Menschen

Logo Zeitschrift Behinderte Menschen
Die Zeitschrift „Menschen“ steht für Integration in alle Lebensbereiche. Seit 40 Jahren setzt sie gesellschaftspolitische Meilenteine und gilt als bedeutendste Fachzeitschrift im deutschsprachigen Raum. In den Gründungsjahren hat sie mit Artikeln zur Vernichtung von behindertem Leben zur Zeit des Nationalsozialismus Aufsehen erregt. Heute ist die Zeitschrift mit Themen wie "Schmerzen", "Die andere Seite von Demenz" oder "Inklusion für alle" stets eine gesellschaftspolitische Vorreiterin.
Zeitschrift Menschen. - Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten

Panel am HR Inside Summit

13.10.2021 um 15.05 Uhr, Mainstage

„AUSZUBILDENDE IM UNTERNEHMEN – STELLENWERT & MÖGLICHKEITEN“

Am Panel nimmt für das Sozialministeriumservice Frau Sabine Knopf, MBA MSc teil.