Die Website des Österreichischen Sozialministeriums

Sozialministeriumservice – Landesstelle Oberösterreich

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Landesstelle Oberösterreich stehen Ihnen in allen Belangen, die mit dem Thema Behinderung in Zusammenhang stehen, mit Rat und Tat zur Seite. Sie informieren kompetent über das breite Spektrum der Unterstützungsangebote, Dienstleistungen und Förderungen und sind stets bemüht, die bestmögliche Lösung für Ihre Anliegen zu finden.

Das Betriebsservice unterstützt Unternehmen in Oberösterreich konkret in allen Fragen rund um das Thema Arbeit und Behinderung sowie zur betrieblichen Eingliederung mit kompetenter Beratung und umfassenden Serviceangeboten – auch direkt vor Ort im Betrieb.

Die Leistungen des Betriebsservice werden aus Mitteln des Sozialministeriumservice finanziert und sind für Unternehmen kostenlos.

Foto des Eingangs der Landesstelle Oberösterreich
Portraitfoto Christa Aistleitner

„Wir informieren kompetent über das breite Spektrum unserer Unterstützungsangebote, Dienstleistungen und Förderungen.“
Dr.in Christa Aistleitner, Landesstellenleiterin Oberösterreich

Kontakt

Gruberstraße 63, 4021 Linz



Öffnungszeiten

  • Montag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 15:30 Uhr

  • Freitag von 08:00 Uhr bis 14.30 Uhr

Während der Öffnungszeiten (Amtsstunden) können Sie anrufen oder persönlich vorsprechen und erhalten fachkundige Auskunft. In dieser Zeit nehmen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Ihre schriftlichen Anbringen auch gerne persönlich entgegen.


Außerhalb der Öffnungszeiten (Amtsstunden) können Sie schriftliche Anbringen am Postweg sowie als E-Mail oder Fax übermitteln.

Beratungszeiten

  • Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

  • außerhalb nach Vereinbarung


Während der Beratungszeiten (Parteienverkehrszeiten) stehen Ihnen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Fachabteilungen für ein Beratungsgespräch gerne zur Verfügung.



Für ein persönliches Gespräch mit den für Sie Zuständigen oder für Termine außerhalb der Beratungszeiten vereinbaren Sie bitte vorher einen Termin.

Anfahrt

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof:
Gehen Sie zur Bushaltestelle Hauptbahnhof am Bahnhofplatz. Fahren Sie mit der Linie 12 (Richtung Karlhof) oder mit der Linie 46 (Richtung Hafen) bis zur Haltestelle Gruberstraße.



Wenn Sie mit der Linie 12 gefahren sind, gehen Sie an der Haltestelle Gruberstraße 
einfach in Fahrtrichtung weiter bis zur nächsten Querstraße (Weissenwolffstraße), überqueren Sie diese bei der Ampelüberquerung und gehen Sie geradeaus weiter bis zur nächsten Querstraße, der Körnerstraße; biegen Sie rechts ein und überqueren Sie die Körnerstraße, sobald sich der Untergrund ändert (von gepflastert zu asphaltiert).

Wenn Sie die Körnerstraße weitergehen, gelangen Sie zu einem taktilen Leitsystem, das Sie direkt zum Eingang des Sozailministeriumservice führt.

Wenn Sie mit der Linie 46 gefahren sind, gehen Sie an der Haltestelle Gruberstraße ebenfalls in Fahrrichtung weiter bis zur nächsten Querstraße, der Gruberstraße; überqueren Sie diese bei der Ampelüberquerung und drehen Sie sich nach der Überquerung nach links, um die Weissenwolffstraße zu überqueren.

Gehen Sie nach der Überquerung gerade aus weiter bis zur nächsten Querstraße, der Körnerstraße. Biegen Sie rechts ein und überqueren Sie die Körnerstraße, sobald sich der Untergrund ändert (von gepflastert zu asphaltiert).

Wenn Sie die Körnerstraße weitergehen gelangen Sie zu einem taktilen Leitsystem, das Sie direkt zum Eingang des Sozialministeriumservice führt.



Sie können vom Bahnhof auch in den Busterminal gehen (unter dem Landesdienstleistungszentrum) und von dort mit den Bussen der Linie 45 (Richtung Stiegelbauernstraße) oder Linie 46 (Richtung Hafen) vom Bussteig A (Abfahrtsbereich A1 od. A2) bis zur Haltestelle Gruberstraße fahren.

An der Haltestelle Gruberstraße einfach in Fahrtrichtung weiter bis zur nächsten Querstraße (Weissenwolffstraße), überqueren Sie diese bei der Ampelüberquerung und gehen Sie geradeaus weiter bis zur nächsten Querstraße, der Körnerstraße; biegen Sie rechts ein und überqueren Sie die Körnerstraße, sobald sich der Untergrund ändert (von gepflastert zu asphaltiert).

Wenn Sie die Körnerstraße weitergehen, gelangen Sie zu einem taktilen Leitsystem, das Sie direkt zum Eingang des Sozailministeriumservice führt.

Mit dem Auto:
Anreise über die Mühlkreisautobahn, A7, Ausfahrt Prinz-Eugen-Straße (Richtung Zentrum), rechts abbiegen in die Garnisonsstraße, bis zur Bundespolizeidirektion, dort links einbiegen in die Körnerstraße und dieser bis zur Gruberstraße folgen

Regionales arbeitsmarktpolitisches Behindertenrogramm (RABE)

 
nach oben