Die Website des Österreichischen Sozialministeriums

Die Zentrale des Sozialministeriumservice

Die Amtsleitung

Die Amtleitung koordiniert und sichert ein einheitliches Vorgehen der Landesstellen, wobei regionale Besonderheiten berücksichtigt werden. Durch organisatorische Maßnahmen und Vorschläge an den Bundesminister schafft die Amtsleitung die Voraussetzungen, damit die Aufgaben des Sozialministeriumservice optimal erfüllt werden können. Die Amtsleitung ist auch zuständig für die Qualitätssicherung und die Öffentlichkeitsarbeit des Sozialministeriumservice.

Portrait Amtsleiter Günther Schuster

„Es ist die zentrale Aufgabe und Funktion des Bundesamtes für Soziales und Behindertenwesen (Sozialministeriumservice) und damit auch des Bundesamtsleiters, die operative Aufgabenwahrnehmung der Landesstellen und damit die bestmögliche Leistungserbringung an unsere Kunden und Kundinnen durch Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen zu ermöglichen.“
HR Dr. Günther Schuster, Amtsleiter

Die Stabsabteilung

Die Stabsabteilung ist für die fachliche Steuerung im Sozialministeriumservice zuständig. Zu ihren Aufgaben zählen unter anderem:

  • die Koordination des einheitlichen fachlichen Vorgehens der Landesstellen unter Berücksichtigung regionaler Besonderheiten
  • die Festlegung ablauforganisatorischer Maßnahmen in den Fachbereichen der Landesstellen
  • die Steuerung und Implementierung neuer Maßnahmen, die selbständige Verwaltung und Aufteilung des Förderbudgets
  • Statistik, Monitoring und Controlling
  • Datenschutz
  • Öffentlichkeitsarbeit
Die Stabsabteilung unterstützt die Amtsleitung bei
  • Vereinheitlichung der Umsetzung der Zielvorgaben des Bundesministeriums
  •  Steuerung der operativen Umsetzung des operationellen Programmes (OOP) des ESF Vorschlägen hinsichtlich der fachlichen finanziellen Ressourcen an das Sozialministerium
  • Entscheidung und Koordination und finanzielle Dotierung überregionaler Förderprojekte
  • Maßnahmen der Qualitätsicherung
  • Inhaltliche Konzeption, Organisation und Koordination des IT-Einsatzes in Fachbereichen
In der Stabsabteilung ist auch das Büro der Steuerungsgruppe fit2work angesiedelt.

 

Supportbereich

Dieser Bereich übernimmt fachliche und personelle Support-Aufgaben in selbständiger Planung, Kontrolle und Koordination.

Er unterstützt die Amtsleitung bei der Optimierung der Ablauforganisation. Dies geschieht durch die bundesweite Vereinheitlichung fachlicher Abläufe und Vorgangsweisen, zum Beispiel Arbeitsplatzbewertungen, sowie durch effizienzsteigernde und/oder kostensenkende Maßnahmen, zum Beispiel durch Reorganisationen oder den Einsatz von IT.

Zu den weiteren Aufgaben im Supportbereich zählen die Personalentwicklung, die Förderung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, der Bedienstetenschutz und die Gesundheitsförderung.

Supportabteilung 1

ist für Personalmanagement und Organisation zuständig, zum Beispiel für
  • Vollziehung des Dienst- und Besoldungsrechts
  • Personalplanung, -einsatz und -controlling
  • Personalplan und Arbeitsplatzbewertungen
  • Geschäftsordnung und -einteilung

Supportabteilung 2

ist für IT und Informationsverarbeitung im Sozialministeriumservice zuständig.

Supportabteilung 3

ist für Budget- und Wirtschaftsangelegenheiten zuständig, insbesondere für
  • das Budgetmanagement
  • das Beschaffungswesen
  • die Inventar- und Materialverwaltung und
  • die Koordination der Budget- und Wirtschaftsaufgaben der Landesstellen

Supportabteilung 4

ist für Personalausbildung und Bedienstetenschutz zuständig, dies beinhaltet
  • Aus- und Weiterbildung
  • Supervision, Coaching und Teamentwicklung
  • Gesundheitsförderung, zum Beispiel Impfaktionen und Gesundheitskurse

Organigramm

Kontakt

Sozialministeriumservice – Zentrale

Babenbergerstraße 5, 1010 Wien

  • 

Tel: 01/588 31

  • Fax: 05 99 88 / 2266

 

Unter der Nummer 0664 - 85 74 917 können Gehörlose Anfragen per SMS an die Zentrale schicken.

WICHTIG:
Bitte bei SMS oder E-Mail:
  • Anliegen,
  • Name und
  • Adresse mit Postleitzahl
mitschicken. Danke!

Anfahrt

Bundesweites arbeitsmarktpolitisches Behindertenrogramm (BABE)

 
nach oben